Kurzfristig wurde dann im Dezember 2016 ein Gespräch zwischen beiden Vereinsvorständen vereinbart, wo die Zeiten und Kosten abgestimmt wurden. Von Seiten des KSV 70/86 wurden diese Vorschläge akzeptiert, so dass der KSV 70/86 sein Kursangebot ab Mitte Februar 2017 aufrechthalten konnte. Nur diesmal im Schwimmbad des TC RAWA.

Der KSV 70/86 war dem TC RAWA dankbar, dass so das Angebot der Aquafitness aufrecht erhalten bleiben konnte und sie nicht den Verlust von ca. 80 Vereinsmitgliedern verzeichnen mussten.